You are currently viewing Mittsommernachtskriterium 2024

Mittsommernachtskriterium 2024

Ihr habt es so gewollt: Hier kommt unser zweites Mittsommerkriterium – größer, schöner schneller und bunter als im ersten Jahr!

800 Meter im Kreis, alle 5 Runden Punkte für den Tagessieg – und ab und zu ein Sprint um Sach- und Geldpreise. Eine leicht ansteigende Zielgerade, glattester Flüsterasphalt und Kurven, durch die man richtig durchballern kann. Dazu alle Alters- und Rennklassen, die der Amateurradsport zu bieten hat, ein paar richtig fette Prämien und TATA: Fertig ist das Spektakel. Unser Mittsommernachtskriterium geht in die zweite Auflage. Und du bist dabei!

Die Fakten in Kürze:

  • 08. Juni 24
  • 14 bis 21 Uhr
  • Start/Ziel: Steinkamp, 26125 Oldenburg

 

  • Rennen für fast alle Lizenzklassen
  • Rennen auch für Hobbyfahrer:innen
  • Pommes, Bratwurst, Kuchen, Bier und Limo – alles da, was man zum Radrennen gucken braucht
Peter Töllner Zahntechnik spendiert euch zahlreiche Prämiensprints

Anfahrt und Parken

In der Straße „Am Patentbusch“ stehen viele Parkbuchten zur Verfügung. Wir werden außerdem auf einzelnen Betriebsgeländen Parkplätze ausweisen. 

Die Startnummernausgabe, Toiletten, Verpflegung und Siegerehrung findet ihr am Steinkamp auf dem Werksgelände der Firma Rückenwind Reisen. Dort befindet sich auch Start und Ziel.

Rennen und Zeitplan

Startnummer

Der Tag startet mit den Rennen der Schüler:innen U13 und endet mit dem Rennen der Amateure und Elitefahrer. Einen vorläufigen Zeitplan findet ihr hier, die offiziele Ausschreibung gibt es bei Radnet. 

Klasse

Start

 

Streckenlänge

Runden

 

Nummernausgabe ab 13:15     
Schüler m/w U1314:00 Uhr  16 km20 
Masters 4 / U1714:40 Uhr 36 km45 
Schüler m/w U1515:45 Uhr 24 km30 
Frauen / Junioren U1916:30 Uhr 40 km50 

Amateure /  Masters 2 und 3

17:45 Uhr 44 km55 
Hobbyklasse 19:00 Uhr  32 km 40 
Elite 20:00 Uhr  60 km 75 
Sonnenuntergang 21:51 Uhr    

Danke an unsere Sponsoren!

Jedes unserer Rennen hat in diesem Jahr einen Namensgeber. Wir bedanken uns ganz herzlich bei DEUS – Logistik, Töllner Tahntechnik, Zweirad Beilken, Ingenieurbüro von Kiedrowski, Käse Franz und dem Ortsbürgerverein Etzhorn. 

Ohne unsere Sponsoren wäre eine solche Veranstaltung schlicht nicht finanzierbar. Wir finden es unfassbar toll, dass Firmen und Institutionen der Region sich einbringen und für Kultur und Sport, für Jung und Alt in ihrer Stadt einen Beitrag leisten. DANKE!

Weitere Prämien werden gestiftet von Fliesen Brunken, Rakelmann Optik, Bikes, Zahnarzt Jan Veth und Buhlbikes. Das bringt richtig Stimmung in den Renntag!

Unser Hauptrennen wir präsentiert von DEUS Logistik

Wie kann ich mitmachen? Infos für Hobbyfahrer:innen

Als Hobbyfahrer:in (älter Jahrgang 2007) startest du am besten in unserem Hobbyrennen. Oder du löst über Radnet eine Tageslizenz und kannst dann mit den Lizenfahrer:innen gemeinsam Rennen fahren. Alles was du dazu wissen musst erfährst du hier.

Wenn du dir nicht ganz sicher bist, frag uns bitte. Wir helfen gerne! Auf jeden Fall benötigen wir von dir oder bei Minderjährigen von deinen Erziehungsberechtigten eine Haftungsauschlusserklärung. Nutze bitte dazu den Link unter diesem Artikel! 

Wir zahlen deine Tageslizenz!

Wenn du im Rennen der U13/U15/U17 starten möchtest oder unter 18 Jahren alt bist, dann löse eine Tageslizenz. Und jetzt kommts: Wir haben mit Käse Frans – dem Käse und Südfüchtehändler vom Wochenmarkt – eine echtes Angebot für dich! Löse beim BDR für unser Rennen eine Tageslizenz und starte im Lizenzrennen deiner Altersklasse. Wir zahlen deine Tageslizenz. Frans macht es mit seinem Sponsoring möglich!  

 Es gibt ein paar Dinge, die du vorher wissen musst – es gibt zum Beispiel eine Übersetzungsbeschränkung. Melde dich bei uns – wir erklären dir das! 

Safety first!

Eigentlich selbstverständlich aber wir sagen es sicherheitshalber dazu: Start nur mit Helm!  Aerolenker oder andere Lenkeraufsätze sind bei Straßenrennen nicht erlaubt! Das ist bei Massenstartrennen einfach zu gefährlich.

Mehr Kilo pro Watt - Schokonüsse von Frans
Für mehr Kilo pro Watt! Schokonüsse von Frans.

Was ist ein Kriterium?

Alle Rennen bei unserem Mittsommerkriterium werden tatsächlich als Kriterium gefahren. Du weißt nicht was das ist? Dann lies hier weiter: Bei einem Kriterium gewinnt nicht unbedingt immer, wer am Ende aller Runden als erste:r über den Zielstrich fährt. Es ist eher ein Fahren um Punkte. Alle paar Runden – wie viele Runden sagt dir der WA* bevor das Rennen startet – wird geklingelt. Das bedeutet: Nächste Runde gibt es am Zielstrich Punkte. Für Platz 1 gibt es 5 Punkte, Platz 2 bekommt 3 Punkte, Platz  3 noch 2 Punkte und der vierte Platz einen Punkt. Die allerletzte Wertung (Zielsprint letzte Runde) zählt doppelt.

Wenn du also während des Rennens ein Klingeln hörst, dann weißt du: Nächste Runde wird gesprintet.

Sollten Fahrer:innen als Ausreißergruppe aus dem Feld der anderen heraus gefahren sein, dann sammeln diese solange die Punkte ein, bis sie wieder eingefangen sind.

Warum das ganze? Das macht Rennen schnell und spannend und ein bisschen unberechenbar. Und das macht viel Spaß 🙂

Und um es noch ein bisschen schneller zu machen: Dieses Jahr gibt es reichlich Prämiensprints obendrein – wer dann die Runde für sich entscheidet gewinnt einen Sachpreis, Gutschein oder Bargeld. Gut in Form sein lohnt sich also sehr 🙂

(*WA: So nennen wir die „Schiedsrichter“ im Radsport)

Zweirad Beilken präsentiert euch das Rennen der Amateure und der Masters 2 und 3

Informationen für Anlieger der Straße Steinkamp

Die Zufahrt zum Steinkamp sperren wir zwischen 14 und 21 Uhr ab der Einfahrt vom Patentbusch. Natürlich bleiben Ihre Grundstücke auch während des Renntages erreichbar. Wir machen ein Befahren je nach Situation möglich und bemühen uns, dass nicht zu lange Wartezeiten entstehen. Die Sicherheit der Sportler:innen ist aber auf jeden Fall zu gewährleisten und hat höchste Priorität. Mit einem bisschen guten Willen von allen Seiten klappt das auf jeden Fall – wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Rücksichtnahme. Sie leisten damit dem Sport in Ihrer Stadt einen großen Gefallen.

DANKE!